Schaltschrankbau

mth liefert schlüsselfertige Sondermaschinen.

Im eigenen Schaltschrankbau entstehen die dazugehörigen Schaltanlagen. Hierbei greifen wir auf die Komponenten namhafter Hersteller, u. a. Rittal, Siemens, Eaton, Sick und Pilz zurück. Zur Projektierung unserer Schaltschränke bedienen wir uns der Software WS-CAD.

Die SPS-Programmierung erfolgt mit der aktuellen Version des Siemens TiA-Portals. Ebenso entstehen in der hauseigenen Konstruktions­abteilung die dazugehörigen Pneumatikpläne, bei deren Realisierung wir auf Komponenten von Festo, SMS und Aventics zurückgreifen.

Jeder Schaltschrank aus dem Hause mth wird spezifisch für die jeweilige Sondermaschine projektiert und aufgebaut. Dieses Vorgehen bietet uns die größtmögliche Flexibilität und kürzeste Fertigungszeiten. Besondere Anforderungen z. B. für den Einsatz im Reinraum-/Pharmaumfeld oder besondere Bedienkonzepte werden gemeinsam mit unseren Kunden abgestimmt und umgesetzt.

Haben Sie Fragen oder wünschen ein individuelles Angebot?

Wir helfen Ihnen gerne persönlich weiter: